Links überspringen

RADINOs Lachwurzneintopf: Das Kichererbsen Rezept zum Nachmachen

Quelle: Pixabay

RADINO hat immer ganz, ganz großen Hunger. Das liegt daran, dass er noch viel wachsen muss. Genau wie Du! Ziemlich toll, dass RADINO auch viele kleine Helferinnen und Helfer hat, die ihm ihre Lieblingsrezepte verraten.

SIMON (7) aus REUTTE in Tirol hat uns heute eine dinogute Kindermahlzeit geschickt: seinen Lachwurzneintopf. Mit dieser Anleitung kannst Du dieses Kichererbsen Rezept schnell nachmachen. Aber jetzt ist genug geredet: Los geht’s!

Zutaten für das Kichererbsen Rezept:

  • 1 Zwiebel
  • 100 Gramm Zucchini
  • Eine halbe rote Paprika
  • Eine halbe Paprika gelb
  • 100 Gramm Karotten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 500 Gramm passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • 250 Gramm Kichererbsen (aus der Dose), abgetropft

Zubereitung für 2 Portionen

  1. Erst werden Paprika, Zucchini, Karotten und Zwiebel nach Lust und Laune aufgeschnippelt.
  2. Dann musst du Alles in Olivenöl anbraten und die passierten Tomaten dazu geben.
  3. Als nächstes mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und dann das Ganze circa 5 Minuten lang dünsten lassen.
  4. Als nächstes die Kichererbsen hineingeben und Alles noch ein paar Minuten ziehen lassen.
  5. Jetzt noch ein dinotastischer Zusatztipp: Am besten schmecken dazu Salzkartoffeln!

RADINO wünscht dir viel Spaß beim Nachbacken!

 

Mmmh, das klingt lecker! Hast Du jetzt auch einen dinogroßen Hunger bekommen? Dann kann es ja losgehen! Aber einen wichtigen Tipp hat RADINO noch für Dich. Egal wie groß der Hunger ist, er kocht nie ein Kinderrezept alleine. Er wartet immer auf seine Mama – nicht, dass er sich in die Dinofinger schneidet. Also fragst Du am besten auch einen Erwachsenen, der Dir gerne in der Küche hilft. Jetzt kann es wirklich losgehen – Mahlzeit und dinotastischen Appetit!

Du kennst auch ein dinotastisches Kinderrezept?

Dann kannst Du es hier einschicken!