Links überspringen

Verrückte Seifenblasen: Hast du das schon mal gesehen?

Quelle: Museum St. Peter an der Sperr

Seifenblasen faszinieren ja eigentlich jeden. RADINO, Mamas, Opas – ganz egal wie alt. Mit Seifenblasen zu spielen macht einfach Spaß und ist richtig schön. Das Museum St. Peter an der Sperr in Wiener Neustadt hat sich das auch gedacht und hat jetzt eine echt dinotolle Ausstellung nur zum Thema Seifenblasen. Du glaubst ja gar nicht, was man mit Seifenblasen alles machen kann, also außer die normalen runden Blasen. Wie wäre es zum Beispiel mit eckigen Seifenblasen oder ganzen Türmen nur aus Blasen?

Verrückte Seifenblasen im Museum St. Peter an der Sperr

Die verrückten Seifenblasen gibt’s bei der Ausstellung SeifenblasenTräume im Museum St. Peter an der Sperr. Und das Beste: Das Ganze kannst Du nicht einfach nur anschauen, sondern auch überall selbst Mitmachen. Du kannst experimentieren, spielen und zum echten Seifenblasenexperten werden. Die Mitmach- und Erlebnisausstellung SeifenblasenTräume gibt es für alle Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren im Museum St. Peter an der Sperr in Wiener Neustadt nur noch bis zum 17. Juli!

Im Museum St. Peter an der Sperr gibt’s noch so viel zu entdecken

Im Museum St. Peter an der Sperr gibt es aber nicht nur diese tolle Seifenblasenausstellung. Wenn Du Dich schon immer mal gefragt hast, warum es so viele Tiere im Museum gibt, wie das Leben im Mittelalter gewesen ist oder warum Häuser und Mauern so unterschiedlich aussehen, dann musst Du einfach im Museum St. Peter an der Sperr in Wiener Neustadt vorbeischauen. Alle Infos zu den tollen Ausstellungen und Aktivitäten gibt’s unter museum-wn.at.