Links überspringen

Bereit für Silvester: Würstchen im Schlafrock

Quelle: Pixabay

Zu Silvester essen viele Menschen ja Raclette oder Fondue, aber eigentlich gibt es noch ganz viele, andere tolle Gerichte, die man zaubern kann, um ins neue Jahr zu feiern. Kennst Du zum Beispiel schon Würstchen im Schlafrock?

LAURENZ (8) aus WIEN hat uns mit einem dinotastischen Rezept verraten, was es bei ihm zu Hause immer zu Silvester gibt. Würstchen im Schlafrock – ein total leckeres und schnelles Gericht.

Zutaten für Würstchen im Schlafrock:

  • eine Packung Blätterteig
  • 6 Paar Frankfurter
  • ein Eigelb
  • ein Esslöffel Milch

Und so einfach geht das Rezept:

  1. Bevor du mit den restlichen Vorbereitungen beginnst, solltest Du den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Damit alles klappt, kannst Du bestimmt auch Deinen Papa oder Deine Mama fragen, wie Du das richtig machst.
  2. Schneide dann zuerst den Blätterteig in fingerbreite Streife und wickle dise um die Frankfurter.
  3. Als nächstes steckst Du die umwickelten Würstchen dann auf einen Holzspieß. So kannst Du sie später total gut angreifen. Die Spieße legst Du dann auf ein Backblech, das du vorher mit Backpapier belegst.
  4. Verühre Eigelb und Milch miteinander. Bevor Du die Würstchen in das Backrohr schiebst, musst Du sie nur noch mit der Eier-Milch Mischung bestreichen. Dann dürfen sie 10 Minuten backen.

Tipp von RADINO: Du kannst zusätzliche eine Soße aus Joghurt, Knoblauch, Zitronensaft und frischen Kräutern zusammenmischen. Total lecker und perfekt zum Dippen!

RADINO wünscht Dir viel Spaß beim Nachmachen!

 

Mmmh, das klingt lecker! Wenn Du alles durchgelesen hast, kannst Du ja loslegen. Aber einen wichtigen Tipp hat RADINO noch für Dich. Egal wie groß der Hunger ist, er kocht nie ein Kinderrezept alleine. Er wartet immer auf seine Mama – nicht, dass er sich in die Dinofinger schneidet. Also fragst Du am besten auch einen Erwachsenen, der Dir gerne in der Küche hilft. Jetzt kann es wirklich losgehen – Mahlzeit und dinotastischen Appetit!

Du kennst auch ein dinotastisches Kinderrezept?

Schicke Dein eigenes Rezept!
Hier findest Du mehr Rezepte!