Links überspringen

Häng dem Schneemann die Nase an: Ein Spieltipp für die Wintertage

Quelle: Pixabay

Langeweile? Dann bist Du hier genau richtig! Mit diesem tollen Spieltipp für Wintertage kannst Du Dir garantiert super die Zeit vertreiben. Heute stellen wir Dir mal wieder ein neues Spiel vor, das du kinderleicht zu Hause spielen kannst.

Du kennst vielleicht schon das Spiel „Häng dem Esel den Schwanz an“. Da musst Du ja mit verbundenen Augen auf der Zeichnung von einem Esel die Stelle finden, an die der Eselsschwanz hingehört. Wenn Du dann nachschaust, wo der Schwanz gelandet ist, kann das wirklich lustig aussehen! Im Winter kannst Du dieses Spiel ganz dinotastisch abwandeln. Und zwar mit einem Schneemann. Wir erklären Dir auch gleich wie es geht!

Was Du für diesen Spieltipp für die Wintertage brauchst:

  • DIN A4 Papier
  • einen Bleistift
  • Buntstifte
  • eine Schere

Statt einem Esel kannst Du in dieser abgewandelten Form einfach einen großen Schneemann auf ein Blatt Papier zeichnen. Natürlich kannst Du ihn verzieren und anmalen, wie es Dir gefällt. Auf ein anderes Blatt Papier musst Du dann als nächstes eine Karotte malen. Die sollte ungefähr so groß sein, dass sie als Nase für den Schneemann passen könnte. Wenn Dir das zeichnen eher schwer fällt, kannst Du auch einfach ein schmales Dreieck ausschneiden und das mit einem orangen Buntstift anmalen. Das sieht dann fast so aus, wie eine Karotte. Wenn Du das erledigt hast, musst Du versuchen dem Schneemann mit verbundenen Augen die Karottennase anzusetzen. Schaffst Du es mitten im Gesicht?

Schicke Deinen Spieltipp!
Mehr Spieltipps gibt's hier!