Links überspringen

RADINO erobert mit DAB+ die Kinderzimmer in ganz Österreich

Quelle: Mein Kinderradio

Im Februar 2020 ist Mein Kinderradio und RADINO in ganz Österreich auf DAB+ auf Sendung gegangen und erreicht damit erstmals nicht nur die Bundeshauptstadt Wien, sondern ist nebst Livestream auch übers Radio glasklar in allen Landeshauptstädten und Ballungszentren zu erreichen. DAB+ ist Grund genug das Marktpotential von RADINO und MEIN KINDERRADIO in einer Studie zu erheben.

Laut Statistik Austria umfasst die Zielgruppe der Kinder bis 12 Jahren über 1,1 Millionen Personen. MEIN KINDERRADIO hat in einer ONLINE Studie Mütter aus der Kernzielgruppe von 2 bis 10 jährigen Kindern zu deren Mediennutzungsverhalten befragt. Dabei war der Fokus  insbesondere auf das Medium Radio.

Erfreulich auf den ersten Blick ist, dass Radio noch immer ein sehr beliebtes Medium ist. Während man sich YouTube (71,8%) und TV (60,6%) geschlagen geben muss, rangiert Radio mit 40,3% auf Platz 3. Damit doch noch recht klar vor diversen Social Media Kanäle. Die Kinderradio Gründer Andreas Früchtl und Thomas Rybnicek sind mit den Ergebnissen mehr als zufrieden, für Andreas Früchtl ist das Ergebnis der Studie ein klarer Beweis: „Radio lebt und das Ergebnis zeigt uns, dass man mit einem maßgeschneiderten Programm Kinder sehr wohl noch fürs Radio begeistern kann. Wir sind über das Ergebnisse sehr glücklich, weil unser Erfolg am Markt jetzt auch durch objektive Zahlen belegbar ist.“

Von Kindern genutzte Medienplattformen

Besonders erbaulich ist für Rybnicek, dass rund 20% jener Familien (oder jede fünfte Familie) die Radio hören bereits das Angebot von MEIN KINDERRADIO nutzen, er fügt aber auch hinzu: „Die Studie weist uns eine Bekanntheit von 15,3% aus und auch wenn wir damit vor namhaften Radiostationen liegen, so ist dieser Wert genau der Hebel bei dem wir ansetzen müssen.“

„52% jener Personen die das Programm von RADINO kennen, hören es auch“

Wie wichtig für den Sender die Arbeit an der Bekanntheit ist, zeigt ein Blick auf die sogenannten Conversion Rate. Das ist die Zahl die besagt, wieviel Personen MEIN KINDERRADIO kennen und auch hören. „52% jener Personen die das Programm von RADINO kennen, hören es auch“, ist Rybnicek glücklich über dieses.„Lob für die Redaktion und das gesamte Produkt.“Jetzt müssen wir noch „nur noch“ allen Kindern in Österreich vermitteln, dass es uns nun auch in ganz Österreich gibt. Ich bin überzeugt:.steigern wir die Bekanntheit von RADINO, steigern wir nicht nur die Beliebtheit des Mediums Radio, sondern eben auch unsere Reichweite.“

Conversion Rate

Erste Maßnahmen hat das Team von Mein Kinderradio bereits in die Wege geleitet, gesucht wird ab sofort eine MitarbeiterIn im Marketing – Rybnicek: „Wir wollen künftig noch wesentlich präsenter werden, gerade nach den Corona bedingte Lockdowns freut sich RADINO schon wieder auf zahlreiche Events um Kindern endlich wieder persönlich zu begegnen.“