Links überspringen

Fotoständer selber basteln: Eine total einfache Anleitung

Quelle: Pixabay

Langeweile? Dann bist Du hier genau richtig! Mit diesem tollen Basteltipp kannst Du in kurzer Zeit ein dinotastisches Meisterwerk basteln! Viel Spaß beim Basteln! Heute haben wir eine Idee wie Du Deine Fotos aufstellen kannst:

Marco (8) aus DEUTSCHLANDSBERG in der Steiermark hat uns nämlich einen dinotastischen Basteltipp geschickt: Wenn Du noch nach einer Idee suchst, wie genau Du Deine Fotos aufstellen kannst, bist Du hier genau richtig! Damit die Fotos auch schön aufrecht stehen bleiben, hat er uns verraten, wie Du einen Fotoständer selber machen kannst! Was Du dafür brauchst ist gar nicht viel!

Was Du für Deinen Fotoständer brauchst:

  • Einen Stein, rund oder länglich – er sollte aber eine flache Seite haben.
  • Eine Wäscheklammer
  • Ein Stück Draht ungefähr so lange wie Dein Unterarm ist
  • Bastelfarbe

Bastelanleitung

  1. Als erstes kannst Du mit der Bastelfarbe den Stein anmalen. Ganz bunt oder einfarbig. Wie es Dir gefällt.
  2. Dann wickelst Du ein Ende vom Draht um den Stein herum – das andere um einen Teil der Wäscheklammer.
  3. Der Draht soll jetzt nach oben stehen und die Wäscheklammer auch – mit ihr zwickst Du jetzt das Foto fest – fertig! Schon ist die Idee zum Fotos aufstellen fertig gebastelt!

RADINO wünscht Dir viel Spaß beim Basteln!

 

Wenn Du alle Schritte richtig befolgt hast, hast Du jetzt einen dinotastischen Fotoständer. Wenn Du willst, kannst Du uns gerne ein Bild davon schicken! Einen wichtigen Tipp hat RADINO noch für Dich. Wenn unsere Basteltipps zu schwierig sind oder zum Beispiel spitze Gegenstände, Kleber, usw. verwendet werden, solltest Du Deine Mama oder Deinen Papa um Hilfe bitten! Sie helfen Dir sicher gerne und passen auf, dass nichts passiert.

Du hast auch einen dinotastischen Basteltipp oder ein Bastelfoto für uns?

Dann kannst Du sie hier einschicken!