Wer findet es zuerst?

Lustiges Spiel für laaange Autofahrten!

Auch wenn viele Menschen heuer wahrscheinlich nicht ans Meer in den Urlaub fahren, sondern eher in Österreich bleiben, kann es trotzdem sein, dass man länger mit dem Auto oder dem Zug unterwegs ist.

Und da wird einem doch schnell ziemlich langweilig. Zum Glück habe ich da aber einen Tipp für Dich

Ich möchte Dir ein Spiel zeigen, mit dem die Zeit im Auto wie im Flug vergeht. Das Spiel heißt: „Wer findet es zuerst" und es können Kinder genauso wie Erwachsene mitspielen.

Dabei geht es darum, dass Du ganz gut aus dem Fenster schaust und alles genau beobachtest. Jeder Spielteilnehmer überlegt sich 5 Dinge, die Dir auf der Fahrt begegnen können.

Zum Beispiel: Kuh, Supermarkt, Tankstelle, Autobus und Verkehrspolizist. Du kannst die Begriffe vor der Abfahrt auf einen Zettel schreiben, oder Du merkst es Dir einfach.

Jetzt sagst Du den Mitspielern, was sie finden sollen. Wenn jemand eine Kuh sieht und sich meldet, dann bekommt er einen Gutpunkt. Ebenso der erste, der eine Tankstelle entdeckt.

Wenn alle 5 Dinge gefunden sind, dann kommt der nächste dran und nennt seine 5 Begriffe. Die Gutpunkte werden weiter gezählt.

Wenn die Dinge, die zu suchen sind von allen Mitspielern gefunden sind, dann darf derjenige, der am meisten Punkte gesammelt hat bestimmen, was als nächstes gespielt wird.

Autofahren muss nicht langweilig sein! Also gute Fahrt!