Weihnachtsmuffins

Schon genug Süßigkeiten für Weihnachten?

Wo es Kinder gibt und gerne gebacken wird, dort gibt es auch manchmal Muffins. Die sind auch ganz besonders lustig zum essen und man kann so viele verschiedene Geschmacksrichtungen dazu hineinbacken.

Zum Beispiel Schoko, Vanille, Heidelbeeren oder Zitronengeschmack.
Besonders gut in die Weihnachtszeit passt der herrlich duftende Zimt, der großartig zusammen mit Äpfeln schmeckt.

Wenn bei Dir zuhause wieder einmal Muffins gebacken werden, dann mach doch den Vorschlag, kleine Apfelstücke hineinzugeben. Sie sollten vorher mit Zitronensaft beträufelt werden. In den Teig kommt eine große Prise Zimt. Schon beim Backen wirst Du riechen können, wie weihnachtlich diese Muffins dann schmecken.