Schwamm-Sterne

Schwamm-Sterne für heiße Sommertage.

Jetzt kommt ein dinotatstischer Basteltipp für heiße Tage. Wir sagen nur: Schwamm-Sterne.

Du brauchst dazu ganz normale Haushaltsschwämme, Schwammtücher, Gummibänder und eine große Schere.

Zuerst schneidest Du die Schwämme und Schwammtücher in ca. 2 Zentimeter breite Streifen. Dann drückst du etwa 10 Streifen fest mit der Hand zusammen und verbindest sie in der Mitte mit einem Gummiband.

Dann noch die Enden der Streifen ein wenig auseinanderzupfen und fertig ist der erste Schwammstern.

Wenn du meinst, dass Du genug Schwammsterne gebastelt hast, dann musst Du sie nur noch in Wasser eintauchen und los geht die wilde Schwamm-Sterne Wasserschlacht.