Mach Dir Dein Puddingpulver doch einfach selbst!

Falls Dir mal das Puddingpulver ausgeht, ist das kein Problem.


Pudding isst doch eigentlich jeder gerne. Und man kann ihn immer essen. Wenn es warm ist, wenn es kalt ist, zur Jause, am Abend als Nachspeise – immer!


Ganz ist schlimm ist aber, wenn kein Puddingpulver zuhause ist – dann ist nix mit Pudding. Oder doch?


Geht trotzdem. Ich verrate Dir, wie man Puddingpulver selber machen kann.
Dafür brauchst Du Speisestärke, Zucker und Kakaopulver.


Jetzt nimmst Du 2 Esslöffel von der Speisestärke mit Gupf, einen gegupften großen Löffel Zucker und ein bis 2 kleine Löffel mit Kakaopulver. Das Ganze vermischst Du gut und schon kann Deine Mama daraus einen Pudding kochen.


Weißt Du, wer übrigens auch total gerne Pudding isst? Radino! Wenn Du ihm ein Foto schickst, wie Du gerade Pudding schmaust, dann freut er sich sicher dinotastisch. Schicken kannst Du das Foto an radino@meinkinderradio.at.


Guten Appetit und viel Spaß beim Puddingkochen