Wie vermeidet man Müll im Alltag?

Hier gibt es ein paar Tipps für Dich!

Heute gibt es nicht nur einen sondern mehrere Tipps für dich. Und zwar, Tipps wie man im Alltag Müll vermeidet.


Tipp Nr.1: Die Verpackung der Jause. Versuche beim Einpacken der Jause auf Alu- und Frischhaltefolie zu verzichten, oder bitte Deine Eltern darum, die Jause in eine Jausenbox zu tun.


Tipp Nr.2: In einer Schultasche steckt ganz schön viel Plastik. Hefteinbände, Schutzfolien, Lineal und Mappen. Überlege Dir wie man hier Plastik vermeiden kann. Müssen wirklich alle Bücher foliert werden? Hefteinbände kann man auch aus altem Geschenkpapier oder Zeitungen gestalten.


Tipp Nr.3: Dekorationen für Faschings-, Hallowenn- oder Geburtstagspartys können gar nicht schrill genug sein. Aber viele davon landen nach einmaliger Verwendung im Müll. Es muss aber nicht immer alles neu gekauft werden. Einige Dinge lassen sich auch ganz leicht selbst gestalten. Zum Beispiel Serviettenhalter aus Klopapierrollen oder Tischschmuck aus Wiesenblumen, bunten Blättern oder Zapfen.


Tipp Nr.4: Für Spielzeug gibt es ganz viele Tauschbörsen und Second-Hand Möglichkeiten. Es muss auch hier nicht immer alles neu gekauft werden. Das spart Geld und schon auch die Umwelt.


Tipp Nr.5: Geschenke gehören natürlich schön verpackt. Aber es muss ja nicht immer gekauftes Geschenkpapier sein. Schon mal daran gedacht, Geschenke in buntes Altpapier wie zum Beispiel Zeitungen oder Prospekte zu wickeln? Auch alte Versand- oder Schuhkartons, Flaschen und Einmachgläser eignen sich als originelle Verpackung.


Natürlich sind das alles nur Kleinigkeiten, aber wenn jeder ein bisschen darauf achtet, dann kann das große Auswirkungen haben.


Denk einfach mal ein bisschen drüber nach.