Lustiges Wasserbombenspiel

Ein cooles Spiel für heiße Sommertage

Radino hat vor ein paar Tagen etwas richtig Lustiges gemacht. Das will er Dir für einen heißen Sommertag empfehlen.Straßenmalkreiden und Wasserbomben brauchst Du dazu. Und einen freien Platz, wo gemalt werden darf.


Jetzt male mit der Kreide Kreise auf. Daraus machst Du dann Gesichter. Das können Monstergesichter sein, oder Tierköpfe, Smilies ... was auch immer. Ich male ihnen immer ein großes offenes Maul.


Dann kommt das Schwierige. Wasserbomben aufpumpen. Das aufpumpen ist ja nicht schwer, aber das zuknüpfen ... mit ein bisschen Übung kriegst Du das sicher hin – wenn nicht, dann bitte einen Erwachsenen um Hilfe. Wenn Du Dir einen ordentlichen Vorrat an Wasserbomben zugelegt hast, dann geht es los!


Mach die Monster, Tiere und Smilies so richtig nass! Wenn Du mit Deiner Wasserbombe genau ins offene Maul triffst, bekommst Du 3 Punkte, wenn Du das Gesicht woanders erwischst, einen. Wenn alle Wasserbomben geplatzt sind, dann wird abgerechnet wer Sieger ist. Und nach dem Spielen nicht vergessen, die Wasserbombenreste einzusammeln!