Ballonlaterne

Wie Du eine lustige Laterne selber basteln kannst, erfährst Du hier!

Wir sind mittendrin im Herbst. Das merken wir auch daran, dass die Tage immer kürzer werden und es früher dunkel wird. Eigentlich genau die richtige Zeit, um selbst Laternen zu basteln, die dann im Finstern leuchten können.

Du brauchst dazu Luftballons, Seidenpapier, Kleister und Pinsel.

Du beginnst, indem Du den Luftballon aufbläst und dann mit ganz vielen Lagen Seidenpapierschnipsel beklebst, bis er vollständig bedeckt ist.

Dann ein paar Tage trocknen lassen, den Ballon vorsichtig platzen lassen und den Rest entfernen vielleicht lässt Du Dir dabei von einem Erwachsenen helfen. Damit ist Deine Luftballonlaterne auch schon fertig! Jetzt kannst Du sie noch bemalen oder bekleben - ganz so, wie Du magst!

Sei aber vorsichtig, wenn Du eine Kerze hineinstellst. Am besten, Du lässt Dir von Mama und Papa helfen - sie sollen auf den Boden der Laterne etwas heißes Wachs tropfen, auf dem hält die Kerze dann gut.

Viel Spaß beim Basteln!